* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     me, myself and I
     Familie
     Freunde
     Fotos

* Links
     ny nightlife
     robbie....:P






reading time

Hey ihr lieben!!
Endlich lass ich mal wieder was von mir hoeren…bin die letzten tage wie so oft hier mal wieder nicht zum schreiben gekommen.
Am wochenende war die hochzeit von dougs (dad) bruder. Am Freitag sind wir morgens um 6.30 los nach conneticut gefahren. Aufstehen wie zur schulzeit...schrecklich!!! conneticut liegt ueber dem staat new york (unter dem new jersy liegt) und wir haben drei stunden mit dem auto gebraucht. Ich sass hinten zwischen kaitlin und austin, welche aber waerenddessen zum glueck eingeschlafen sind, sodass die autofahrt nicht allzu nervig war. Als wir im staat new york waren, sind wir doch glatt an sleepy hollow vorbeigefahren! (so heisst nen gruselfilm mit johnny depp)
Zwischendurch haben wir am highway angehalten und in einem dort so typischen restaurant gefruehstueckt. Ich hatte ein ebenso wirklich typisches essen, pancakes with sirup and butter (pfandkuchen), hat mich aber nich so umgehauen...
In „neuengland“ angekommen, haben wir doug in dem golfclub abgesetzt, in dem die hochzeit gefeiert werden sollte. Dort sollte er aufbauen und/oder organisieren helfen...emily hat mir erzaehlt, dass die neuenglaender sehr stolz auf ihre heimat sind, denken dies sei der beste platz in den usa und wuerden aufgrund der industrieanlagen usw. abfaellig auf new jersy und co gucken, weil dort das leben „billiger“ sei...jaja die gucken auch immer nur auf die kohle. Letztendlich bin ich aber zu dem entschluss gekommen, dass neuengland ziemlich heruntergekomm ist und bis auf wenige gegenden ausserdem auch billiger ist als z.b. summit.
wir sind weiter gefahren, zu dem elternhaus der braut, in dem es ein „luncheon“ gab. (trozt erklaerung von emily weiss ich immer noch nich genau was das ist, soweit ich das sagen kann, ist ein luncheon ein lunch (mittagessen) mit der braut, wo alle ganz chick rumlaufen und keine maenner anwesend sind) dieses haus war eines der groesseren in der wohngegend und hatte im erdgeschoss ganze 4 wohnzimmer...die spinnen die ammis!!ich will euch das mal bildlich beschreiben. Wenn man reingekommen ist, waren zur linken 2 wohnzimmer in dem die frauen sassen und wohl wie so ueblich den neusten tratsch austauschten. Geradezu befand sich ein weiteres wohnzimmer mit kindermoebeln und kamin. Zur linken befand sich ein esszimmer das nur zu besonderen anlaessen wie weihnachten oder thanks giving genutzt wird (haben wir hier auch). Daran schloss sich eine kueche/bar an, in der es nur getraenke gab und daran schloss sich dann die richtige kueche an, welche nach vorn hin in ein esszimmer und anschliessend in ein weiteres wohnzimmer ueberging..so mal eine grobe uebersicht..waerend dieses luncheon haben sich dann alle ladies in einen stuhlkreis gesetzt um sich besser unterhalten zu koennen und ich war mit den kids in dem wohnzimmer hinter der kueche, hab gespielt und bin mit denen und dem anderen dicken kindermaedchen (der erste dicke ammi hier) zum spielplatz gegangen.
Sagen wir mal so, die frauen waren alle sehr chick angezogen, auch wenn es „nur“ die feinsten hosen und shirts waren, doch emily meinte spaeter zu mir, sie waere geschockt, wie underdressed sie doch teilweise alle waren. In texas (woher sie stammt) waere das luncheon viel groesser und noch feiner, mit more delicious essen (ich fand es schon sehr delicious) und very updressed, soll heissen ein kleid ist ein muss...wie geagt, die spinnen die ammis...
Nach dem luncheon um ca 2.30 sind wir dann ins hotel gefahren (marriothotel, sehr gross, wie so vieles hier und auch sehr fein). Dort konnten wir uns dann eine dreiviertelstd ausruhen, bevor es los zur kirche ging, zum rehearsal, der generalprobe fuer die hochzeit. Die kirche war sehr schoen, auf alt gemacht und gross...hab aber leider kein foto gemacht. Nachdem ich dort nichts zu tun hatte, ab und zu jmd die hand schuetteln musst und wieder dieses how are you-fine, how are you-great-nice to meet you-nice to meet you hinter mich brachte und spaeter auf einen der hinteren baenken fast eingeschlafen bin, ging es dann um ca 6 wieder ins hotel. Dort haben sich doug und emily in windeseile umgezogen (hochzeitsdinner mit dem paar) und ich bin mit den kids im hoteleigenen restaurant essen gegangen. UND: es gab kein chicken. Was fuer eine erleichterung!!!wir hatten pasta mit red sauce, essen wir hier nicht so oft wie zu haus. Pasta und chicken tauschen hier im gegensatz zu germany die plaetze in der nahrungskette.
Nach anschliessendem wutausbruch kaitlins (sie wollte over the hedge gucken, es war aber schon viel zu spaet) und des fast taeglichen vorwurfs „you hurt my feeling every single day..blablabla...“hab ich ihr und austin noch ne geschichte vorgelesen und sie dann endlich zum schlafen gebracht, wobei austin und ich in einem zimmer und die eltern und kaitlin in einem zimmer geschlafen haben. Ich hab dann noch bis halb 12 gewartet, bis die mom kam (was ich nicht haette tun muessen, toll!) und mir die zeit mit sudoku spielen (bin jetzt schon bei teuflisch und schon verdammt gut) und vokabeln lernen vertrieben. Ich bin naemlich zu dem entschluss gekommen, dass einzin und allein fast ausschliesslich mit kindern reden mein englisch kaum verbessern wird. Zwar versteh ich immer mehr und fernsehen gucken geht auch ohne probleme (bis auf bloede fachbegriffe bei ER, aber die versteh ich in deutsch ja auch nich, von daher kein problem), doch merk ich doch immer wieder deutlich, wie viel einem an vokabular hier fehlt. Da mag zur schule gehen eine viel bessere methode sein, um schnell besser zu werden. Morgen werd ich auch in die bibliothek gehen und mir buecher ausleihen. Vielleicht harry potter...obwohl man durch kinderbuecher auch eine menge lernt, schliesslich sind die ja auch dazu da, den kids was beizubringen, wenn ich meinen kids also was vorlese, haben alle was davon.
Nachdem ich dann totmuede alle vokabeln mit dem buchstaben A gelernt hatte (ist ein kleines lexikon mit den wichtigsten woertern)und die mom nicht in das zimmer kam um mich sozusagen abzuloesen (war ich von von henninges immer gewoehnt, danach noch mit denen zu reden, aber da hab ich ja auch nich gewohnt), hab ich sofort das licht ausgeschaltet und mich auf meinen lang ersehnten schlaf gefreut. Doch leider vergebens...denn austin (der im schlaf wirklich die niedlichsten toene von sich gibt, sooo sweet, aber auch nur wenn er schlaeft) hatte wohl einen schrecklichen albtraum und mich um 2 aus meinem schoenen schlaf gerissen. Allerdings war er waerenddessen wohl noch im halbschlaf und hat nich wirklich was mitbekomm. Ich bin ganz geschockt aufgewacht, nachdem er weinend immer wieder beddi, beddi, beddi gerufen hatte und als ich dann meinte, everythink ok austin, hat er schon wieder geschlafen. Das bloede daran war nur, dass das bis 4 uhr immer wieder vorkam und ich letztendlich total erschlagen am naechsten morgen aufstehen musste.
In dem chicken restaurant vom abend zuvor haben wir dann auch gefruehstueckt (wobei alle zur hochzeit geladenen familienmitglieder aus anderen staaten mit ihren poloshirts und gucci-taschen alle an einer langen tafel sassen, ca 20) dougs mom hat dann auch mal eben so das essen fuer alle bezahlt..ich hatte wieder war typisch amerikanisches, scrambled eggs (ruehrei) mit bacon und etwas, das etwas von einem kartoffelpuffer und kloss hatte. Dazu wurden lecker melone und ananas, brot und ketchup gereicht..hat alles in allem doch sehr lecker geschmeckt.
Als wir wieder im zimmer waren (14. stock von 22) wurden die kids aufgeteilt, kaitlin ist mit emily zum friseur gefahren und ich hatte austin, wobei ich ihn in der zeit bis 3 uhr fuer die hochzeit fertig machen sollte.
Um halb 2 bin ich dann mit ihm runter zum lunch gegangen, wobei die bestellung ewig gedauert und mich fast meine ganzen nerven gekostet hat!!(ich hasse es unter zeitdruck zu sein) austin hat dann allerdings kaum was gegessen und ich so (wie sich spaeter rausstellte zum glueck)das meisste mit hochgenommen. Da die kueche ewig gebraucht hatte, war es als wir wieder oben waren bereits 2.45 und ich musste total geschockt davon austin duschen, haare waschen, buersten und ihn in seine hochzeitskleidung stecken, mich fertig machen, kleid anziehen, haare, schm,icken. Und das in 15 min..klar dass austin das weniger gefiel und er weinte und drohte einen seiner beruehmten schreiausbruechezu starten. Was zum glueck nicht geschah!!letztendlich hatte ich noch ein wenig mehr zeit und als die mom um 3.15 kam, sollte ich runter und fuer kaitlin lunch besorgen (haha in 20 min haetten die das da nie geschafft, wir mussten um 3.45 los und kaitlin sollte ja auch noch essen). Ich um mein aussehen besorgt (war noch ungeschminckt) hab ihr dann aber autins essen gegeben, was ja zum glueck noch da war!!
Um 15.45 sind wir vier dann alle total gestresst aber sehr chick nach unten in die lobby gegangen, wo schon die meissten auf den transfer zur kirche warteten. (emily meinte ich sehe ja so beautiful aus, ich hatte ein schwarzes kleid von ihr an...ach jaa...das kleid, dass was auch noch so eine sache. Zuerst hat mit emily ein kleid von ihr angeboten zu tragen, was wie ein kartoffelsack sass und rot, beige, braun, gruen gestreift war,iihhh, da ich aber nur weisse und schwarze schuhe hatte, konnt ich das UNMOEGLICH anziehen.haette ja nicht gepasst.. Dann hat sie mich zu ihren nachbarn geschickt, wo ich ein kleid von gracies und pauls mom anprobieren sollte. Dies war schwarz, sass aber ebenfalls total schrecklich!! Bis ueber die knie und die aermel mitte des oberarms, sowie keine taillie...uueeehhh wiederlich!!und jennifer meinte, es saesse toll...hilfe!!!aber aus hoefflichkeit gegrinst und das kleid mit nach haus genommen. Als emily allerdings das kleid sah, meinte sie es waere zu expensive und wolle es nicht riskieren, dass dem kleid etwas passiert. Also hat sie nochmal nach nem schwarzen kleid geschaut, welches dann auch einigermassen gepasst hat. Tja, aller guten dinge sind drei!!
Nachdem emily dann meinte ich sehe ja so beautiful aus, fing kaitlin an zu weinen udn mente sie wolle nun auch so aussehen wie ich....dabei hatte die ein prinzessinin kleid an und sah aus wie cinderella (fotos folgen)...und wir konnten sie nur schwer ueberzeugen, dass SIE es doch sei, die hier das schoenste kleid trug. Doch als wir in die lobby kamen und sie alle bewundert haben, war die welt wieder in ordnung).
Schliesslich haben wir draussen aus den „transfer“ gewartet, wobei alle „normalen“ familienmitglieder mit einem bus zur kirche chauffiert wurden. Nur die „special family member“, wie die oma, emily (weil sie schwanger ist) die kids und mich als anhaengsel, sowie eine weitere durften und jetzt haltet euch fest: mit einer limusiene fahren!!!!!!!!!!!WOW!!!das war der absolute wahnsinn!!ich sass ganz hinten, rechts war eine sitzbank, welche und die ecke ging und man dann rueckwaerts sass und links eine bar. An der decke waren kleine lichter welche sowie die lichter an der glaesernen bar immer die farbe waechselten. Die fenster waren verdunkelt, sodass ich die leute beobachten konntye, die mich aber nich gesehen haben. Und es haben wirlich alle hinterher gestarrt. Man kam sich richtig wie ein star vor, insbesondere als wir ausgestiegen sind (chauffeur hat die tuer geoeffnet) mit unseren kleidern und schmuck und die leute aus dem bus schon vor der kirche standen und uns alle beobachtet haben!!was fuer ein tolles gefuehl, ich glaub ich will ein star werden!!
Als wir dann in die kirche gingen musst ich mit kaitlin und austin hinten warten, bis deren einsatz kam. Denn nachdem alle trauzeugen nach vorn marschiert waren und ein weisser teppich zum altar gerollt wurde, kam ihr einsatz!kaitlin als flowergirl durfte mit austin vor der braut und von allen bewundert nach vorn gehen. Schliesslich war es nach ca 15 paerchen endlich so weis: die braut stieg aus der vorgefahrenen limosiene und wurde von ihrem dad zum altar gefuehrt, waerend alle aufgestanden waren und sie und ihr langes weisses kleid bewunderten. Man konnt ihre freude richtig spueren, sie hat aus tiefstem herzen gelacht und schien sooo gluecklich!
Nur die mom von doug und dem nun braeutigam musste waerend sie ein paar worte an ihren letzten noch unverheirateten sohn richtete fast weinen. (sie meinte zu emily, jetzt verliege sie auch ihren letzten sohn...so n muell....da musste emily sie erstmal troesten und meinte, sie wuerde als mom immer einen special place in dougs heart haben. Sollte man als mama aber doch auch wissen..naja..die ammis, die spinnen halt...)
Die trauung selbst hab ich leider kaum verstanden, nicht etwa wegen meinem fehlendem vokabular, sondern weil ich ja mit als letztes in die kirche ging und so nur einen patz in der vorletzten reihe ergattern konnte.
Als das frische ehepaar nun mit verdammt teuren eheringen aus der kirche spazierte und ein paar fotos geschossen waren, ging es (schon wieder) mit der limosine zum golfclub, wo die feier stattfand.
Dort angekommen, war ich doch sehr erstaunt darueber, wie kurz man doch rasen maehen kann...1mm maybe...der golfplatz an sich war total schoen! Da auch dort, wie wohl ueberall im nordosten der usa baeume wuchsen, war ein wahres farbenwunder zu sehen. All die baeume hatten rot, orange, gelb und gruentoene, dazu der frischgemaehte rasen, fackeln und kerzen am gehweg und der aufgehende ebenfalls orange mond am himmer machten die romantik perfekt.
Da wurden acuh gleich vom bestelltem fotografen familienfotos ohne ende gemacht. Was die ammis wie schon immer gewusst wirklich drauf haben, ist auf knopfdruck das breiteste (dadurch nicht wirklich schoenste laecheln) aufzusetzen.
Auf der feier selbst waren wohl so um die 500 leute, wobei es selbstverstaendlich nur das feinste vom feinsten gab. Kellner liefen herum und boten neben austern kleine fleischbaellchen an, in denen ein pipettenaehnliches ding steckte und auf das man druecken musste und so mit dem fleischbaellchen noch sauce in deb  mund befoerdert wurde...jaja die spinnen die ammis, sah auch sehr lustig aus, wie sich all die chicken leute diese pipette in den mund steckten.
Nachdem ich mit einer vielzahl von kids (unter anderem austin und kaitlin) auf einem kindergolfplaetzchen golfbaelle durch die gegend gerollt habe, die austin dann mit geschrei wiedergeholt hat, ging es gegen 7 endlich ins warme. Draussen war es schon sehr kalt geworden und fuesse schien ich vom gefuehl her nicht mehr zu haben...im hauptraum, in dem die erwachsenen feierten und assen (guckt euch die fotos an, die folgen, jeder tisch mit einem riesen gedeck) war dann auch die hochzeitstorte, welche meiner meinung nach an dem anderen aufwand gemessen eher durchschnittlich schien...die kids hatten einen eigenen raum, der ausserdem von den daddyz genutzt wurde, da sich dort ein fernseher befand und football lief. Waerend also doe kids wahlweise pasta oder chicken mit fries assen, schneiten immer mal wieder maenner rein und wollten fuer einen kurzen moment spongebob oder harry potter (kids konnten sich nich entscheiden) unterbrechen, gucken wie es steht und sind mit einem yeaah oder gefluche wiederwillig zurueck zur feier gegangen.
Als die kids gegessen hatten und spongebob nachvollziehbar langweilig wurde..( ), sind sie mit den eltern zu wirklich guter livemusik tanzen gegangen und ich hab mir amuesierend die amerikanische „partykultur“ angeschaut.
Nach ewigen hin und hergerenne zwischen kidsroom und partyroom, einem mueden und noergeligen austin auf dem arm wurde um 10.45 endlich der kuchen angeschnitten (das musste kaitlin unbedingt miterleben, essen tat sie ihn letztendlich trotzdem nich) und wir konnten mit einem nun schlafenden austin in unsere limosine steigen und zum hotel fahren. Als ich mit dem schlafenden austin durch die lobby spazierte, mich alle anlaechelten und ich in einen spiegel sah, dacht ich mir, mensch betti, kinder stehen dir aber gut... keine sorge mama, erstmal kommt studium/ausbildung oder was auch immer...und robbie lern ich auch nicht vom einen zum anderen tag kennen...
Schliesslich bin ich nur noch in mein bett gesunken und konnt gott sei dank bis 9.45 schlafen, bis mich austin mit „beddi, is time to wake up!!“ weckte. (normalerweise sag ich das immer zu ihm wenn ich ihn morgens aus dem bett hole...lernen tut er schnell...)
Dann gings nach zuegigem zusammenpacken auch schon wieder los zum hochzeitsbrunch mit allen leuten. Oohhhh war das ein gaumenschmaus!!!!so so so viele leckere sachen, erdbeeren mit schokolade ueberzogen, viele suesse fruechte, bagels (ich liebe bagels!!!!) muffins, ein kellner, der einen ruehrei gemacht hat und man sich aussuchen konnt, was man darin haben wollte (wie zwiebeln, tomaten usw), quiche, und und und...und alles wie immer vom feinsten!!
Nachdem wir uns unsere baeuche vollgeschlagen haben und alle verabschiedet haben (mimi, die mama von doug meinte dann zu mir, bis spaetestens im sommer....jippieee ferien in florifloriflorida!!!!!)
Aber wir sehen uns ja shcon zu thanks giving wieder, da kommen sie zum truthan verspeisen (und gluecksbohne finden, die darin versteckt ist) und den ganzen tag football gucken. Ist hier naemlich tradition, hat mit doug gestern erzaehlt. Ausserdem ziehen die kids dann los und feiern halloween!das wird auch ein spass, um die haeuser ziehen und in kuerbiseimern suessigkeiten sammeln. Kaitlin und austin gehen als supergirl und superboy! Paul von nebenan ist so suess in seinem kostuem!der geht als nemo, von diesem zwerg guckt nur noch sein gesicht aus seinem grossen orangenem fischkostuem. So sweet!!!Muss ich euch dann mal fotos schicken!
Doug hat mir gester erzaehlt, dass austin letztes halloween an jedem haus, an dem es suessigkeiten gab (also jedes) diese sofort essen wollte, bevor es zum naeschten haus weiterging. Fazit, der magen war uebervoll mit suessem zeug, dass hat diesem nicht gepasst und hat sich entleert....lecker...
Die ammis gehen auf halloween sowieso total ab. In unserer wohngegend steht an jeder tuer mindestens ein kuerbiskopf und ne vogelscheuche, hexen oder spinnen. Das geilste ueberhaupt ist aber, dass die hier spinnenweben zum spruehen haben und sich teilweise den ganzen garten vollgesprueht haben, ich hab fotos von gemacht!!
Nachdem ich Montag und Dienstag wieder lange lange arbeiten musste, hab ich Mittwoch frei bekommen und wollt euch eigelntlich diese mail zu ende schreiben, (heut ist Samstag, der 14.) tut mir leid, doch selbst wenn ich nicht arbeite, find ich kaum zeit alles niederzuschreiben, was ich so erlebe. Letztendlich hab ich an mieinem freinen tag doch noch auf die kids aufgepasst, waerend die mom zum fitnessstudio gefahrne ist und ihre mitgliedschaft mir ueberschrieben hat. Voll cool!jetzt muss ich morgen (da gehts wieder nach manhattan!!!!!!!!) nach nem sportoutfit ausschau halten, ich hab hier naemlich so gut wie nix zum anziehen fuer sport...aber wenn das erledigt ist, heisst es antrainierte wampe abtrainieren....so schlimm ists aber nich keine sorge, maenner!
Am Mittwoch war ich auch noch mit binca in der livingston mall (10 min fahrt). Da gibt es die geilsten schuhe (tommy, nike, ......) fuer 25 bis 40$. Hatte ich schonmal erwaehnt, dass ich die mall liebe?gekauft hab ich letztendlich aber nix, weil ich hoffe morgen in manhattan noch bessere angebote zu finden!
Leider will bianca schon um 8.30 mit dem zug fahren, alles andere sei ihr zu spaet..ich hasse es frei zu haben und trotzdem frue aufstehen zu muessen. Aber was tut man nicht alles fuer seine grosse liebe! Heute morgen um 10 uhr erging es mir aehnlich. Wie ihr vielleicht mitbekomm habt schneite es bereits 40 cm im staate ny!!!ist zwar ne ganze ecke weg von summit, doch kalt ist es hier auch schon sehr. rote bzw weisse tommyjacke ist schon in gebrauch!! Naja und weil es eben so kalt ist, hat doug die heizung heut morgen angestellt, leider muss er sie wohl auf volle pulle aufgedreht haben und da ebenfalls leider die heizungsrohre durch mein zimmer laufen und direkt ueber meinem bett angebracht sind, bin ich heut in einer sauna und schweissnass aufgewacht...was fuer ein erwachen. Wollt ich schon immer mal haben...naja weil es jetzt winter wird, kann ich diesen service ja oefter in anspruch nehmen..klasse....
Bianca hat eben angerufen wegen morgen ny, sie hat heut mit einer neuen moeglichen gastfamilie in gardencity auf long island telen. Am Mittwoch hat sie mir noch gesagt, dass wenn Donnerstag keine familie in ihrem matchaccount steht, will sie unsere LCCs fragen, ob sie nicht eine familie in summit fuer sie finden koennen. Da hat sich klein betti aber maechtig gefreut!wie schoen waere es doch jmd zu haben, der einen abends in die mall fahren kann... aber nein, genau dann kommt diese bloede familie in ihren account, zu der sie um 4 von der pennstation aus faehrt. Ich koennt sogar mitkomm..aber das weiss ih noch nich (gibt ja abends desperate housewifes...mit eva longoria, ne alex...) naja und als sie mir das so am telefon erzaehlt hat, konnt ich mal wieder mein schauspieltalent unter beweis stellen und hab ihr erzaehlt, wie sehr ich mich doch darueber freue..innerlich dacht ich eher....super, was fuer eine scheisse...aber positiv denken!naechstes we ist wieder au pair treffen, da muss ich dann mal wieder mein spielbein leute beeinflussen lassen und kontaktfreudig sein...ich denke doch dass ich das hinbekommen werd!
Ein bisschen werd ich bianca bestimmt vermissen, da ich jetzt erstmal ohne wen bekanntes da stehe, doch ihren fahrstil werd ich ganz bestimmt nicht vermissen!!!oh gott, wenn es eins ist, was mich auf die palme bringt, dann sind das schlechte autofahrer!!! Zum glueck haben die hier alle automatik, will ja nich wissen, wie die schaltet (ich kanns mir aber vorstellen). Da faehrt die doch einfach mal auf einer 2spurigen linkskurve von einer spur auf die andere ohne zu gucken, fruehzeitiges bremsen bei wolkenbruch scheint ebenfalls nicht moeglich zu sein....aarrhh, da kommt eins zum anderen, ich sitz dann ganz verkrampft auf dem beifahrer sitz und danke gott dafuer, dass die ammis alle riesenschlitten fahren, sodass bei einem crash wohl nur das auto zu schaden kaeme.
Das allerbeste was mir die woche passiert ist, war Mittwoch in der mall!!klein betti geht in einen cd laden, kauft sich die cd von furgie und fragt den verkaeufer, ob denn ebenfalls cds von robbie williams verkauft wuerden, worauf er mit einem YES antwortete!!!die naechste frage von ihm war dann „are you from germany?“ da stellten sich mir die fragen, ob ich denn trotz simpler unterhaltung so einen verraeterichen akzent haette, ob ihn das staendig german girls fragen, oder ob ich so aussehe. sorry, ich hab keine antwort daraf, dass hab ich ihn dann doch nich gefragt, ich war zu sehr aus dem haeuschen, als er mir verkuendete, dass das neue robbiealbum ebenfalls hier verkauft wuerde. Am selben tag, an dem es auch in deutschland erscheint. Das war die kroenung des tages!!!!!!!!
Puuh, meine haende sind schon ganz kalt vom vielen tippen (aber ich hab alex gesagt ich schreib die noch heut zu ende..)
Also bevor ichs vergess:
@elisa:es waere voll gut, wenn du mir material schicken koenntest, toll waere etwas zur vorbereitung auf weihachten oder ein neues familienmitglied. Aber alles andere ist auch sehr willkommen!!!
@ sarah: gibt es schon news von david copperfield?? (sarah studiert schauspiel in oesterreich und hat den magier getroffen, der sie mit auf seine tour nehmen will!!wenn das man kein grund ist ein wenig neidisch zu sein... )
@ all: ich hab hier einen film (the elf) gesehen, der elf hat schneeflocken aus papier gebastelt, ihr wisst schon, man faltet papier, schnippelt etwas dran rum, klappt es auf und voila, da ist die schneeflocke. Wisst ihr wie das geht?ich habs probiert, kam aber eherne blome zum vorschein...andere basteltips sidn an dieser stelle ebenfalls erwuenscht!
@ papa: installier dirdoch bitte icq, da ich immer sehen kann, wenn du am pc bist und selbst wenn du in der gallerie bist kann ich dir schreiben, ob zeit fuer telen ist udn du kannst gleich antworten. Email ginge ja auch, aber da muss man immer so lang warten, aktualisieren blablabla...ausserdem koennen wir dann auch einfach mal so schreiben...
eben war ich noch oben und hab mein money fuer die woche abgeholt und denen die geschichte von bianca erzaehlt. (diejetztige familie hat ihr heut gesagt, dass sie morgen zu den LCCs gehen muss; da koennen au pairs ohne familie verweilen, bis eine neue familie gefunden wurde, bekommen aber kein geld; da ein neues au pair den abend ankommen wuerde. Packen in ein paar std na klasse..komische familie...)
naja emily udn doug meinten nur, dass sie sehr froh darueber sind, mich zu haben und dass wenn irgendetwas ist, ich denen das sagen soll. Ich meinte nur ich bin auch sehr froh hier zu sein und dass ich mich nun immer mehr auf die kids einstellen kann. Doug meinte nur kaitlin ist ein bischen schwer (ach nee) und ich muesse ein bischen mehr eingreifen bei ihr..naja ich mach einfach so weiter und taste mich langsam ran...
und er meinte noch „it is a great country, great area, great city, great people and i want you to have a great year here!!“ hach wie schoen!!und schoen zu wissen, dass sie sich freuen, mich zu haben. Obwohl ich immer denke, dass sie mich mit anita vergleichen, die hat hier einen wirklich bleibenden eindruck hinterlassen. Und wenn sie in gedanken sind, kommt es manchmal vor, dass sie mich anita nennen..naja wird sich shcon geben. Und ich werde mein bestes tun, dem naechsten au pair ebenfalls in den ohren zu liegen!!!
Tja dann hab ich freudestrahlend mein geld entgegengenommen und ihnen von meinem morgigem ny aufenthalt erzaehlt, wobei doug meinte „i am shocked“ (in bezug auf nach ny gehen)...war aber ironisch gemeint..aber wirklich schoen insbesondere von emily, die ja sonst immer sehr fordernt ist zu hoeren, wie sehr sie mich hier brauchen und glueklich sind!
Wow, jetzt bin ich bei der 8. seite in word bei schriftgroesse 12. ich muss jetzt auch schluss machen, sex und die stadt hat schon angefangen!!!
Ich hoffe ich finde demnaechst mehr zeit zum schreiben!!
Vergesst mich nicht!
Big hugs an alle!!!!!!!
Ich vermiss euch!!!
betti
4.11.06 00:33
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung